Drucken

Haftungsfragen bei klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln

29.11.2022 - 30.11.2022
Tag 1: 09:00 - 12:45 Uhr
Tag 2: 09:00 - 12:45 Uhr

Arzneimittelschäden - wer haftet wann und für was?

Ihre Vorteile/Nutzen

  • Interaktives Online-Format
  • Fachanwaltsanerkennung nach § 15 FAO möglich
  • Zusätzliches e-Learning buchbar
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Details

Gerade im Bereich der klinischen Forschung ist eine professionelle haftungsrechtliche Absicherung gegen Schadensfälle immens wichtig. Lernen Sie auf unserer Online-Veranstaltung, wie Sie sich im Vorfeld absichern und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn der Schadensfall dennoch eintrifft.

Themen

  • Verantwortung & Haftung: Sponsor, Prüfer, Ethikkommission
  • Besonderheiten bei IITs und NIS
  • Probandenversicherung - Was deckt die Versicherung ab? Und wer zahlt, wenn sie nicht leistet?
  • Internationale Versicherungsprogramme
  • Vertragliche Absicherung
  • Praxistipps für das Vorgehen im Schadensfall

Ziel der Veranstaltung

Versicherungen klinischer Studien sind ein wichtiger Bestandteil nahezu jeder klinischen Prüfung. Die Haftung und gesetzlichen Vorschriften zur Probandenversicherung sind uneinheitlich geregelt. Der Deckungsschutz ist oftmals sogar innerhalb der EU verschieden.

Nach dem Seminar wissen Sie, welche Haftungsfragen auf Sie zukommen können, wie Sie damit im Unternehmen effektiv umgehen sollten und wie Sie sich bereits im Vorfeld absichern können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Anforderungen und Besonderheiten in Deutschland.
Experten aus Jurisprudenz, Wissenschaft und Versicherung geben Ihnen außerdem wertvolle Hinweise zum Vorgehen im Schadensfall.

Teilnehmerkreis

Das Online-Seminar richtet sich an Juristen in der Healthcare-Industrie, die sich mit Haftungsfragen im Unternehmen auseinander setzen. Angesprochen sind außerdem Mitarbeiter aus CROs, Prüfeinrichtungen und Versicherungen.

Veranstalter

FORUM Institut für Management GmbH


Fon 
Fax 

Referent

Dr. Isabelle Kotzenberg

Rechtsanwältin Dr. Isabelle Kotzenberg ist Fachanwältin für Medizinrecht. Sie ist schwerpunktmäßig in der Vertragsgestaltung zur Durchführung von klinischen Prüfungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten tätig. Rechtsanwältin Dr. Kotzenberg ist Lehrbeauftragte der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster.

E-Mail: