Drucken

GxP-Compliance in pharmazeutischen Vertriebsunternehmen

29.09.2022 - 30.09.2022
jeweils von 09:00 - 12:30 Uhr

Ihre Vorteile/Nutzen

  • Online-Seminar über Zoom
  • Diskussionen und Fragen möglich
  • Exzellente Referenten
  • Das Wichtigste an einem Tag!
  • Wir befolgen die IMI-Qualitätskriterien

Details

Online-Seminar zur GxP-Compliance in Vertriebsunternehmen mit Fokus Verantwortungsabgrenzung und Schnittstellenmanagement!

Themen

  • Pharmavertrieb in globalen Märkten: Herausforderungen und Rechtsrahmen
  • GxP-Qualitätsmanagement in der Praxis
  • Anforderungen für den Export in und Import aus Drittstaaten
  • Audits und Inspektionen

Ziel des Online-Seminars

Die Qualitätsanforderungen an Pharma-Vertriebsunternehmen sind hoch, denn in ihrer Verantwortung liegen das Management und die Kontrolle hinsichtlich eines sachgerechten Umgangs mit Arzneimitteln auf dem kompletten Distributionsweg.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen essentielles Wissen, wie Sie GxP-Compliance in Ihrem Unternehmen sicherstellen. Sie lernen, wie an den einzelnen Schnittstellen im GxP-Umfeld eine Aufgaben- und Verantwortungsabgrenzung zu erreichen ist. Sie erfahren, wie Ihr Qualitätsmanagement praxisorientiert ausgerichtet sein muss, um den Vorgaben gerecht zu werden und welche Methoden geeignet sind, um Vendor-Oversight jederzeit sicherstellen zu können.

Die Anforderungen für den Export in und Import aus Drittstaaten werden ebenfalls thematisiert, so dass Sie Ihre Pflichten kennen und in der Zusammenarbeit souverän wahrnehmen können.

Nicht zuletzt erhalten Sie wertvolle Tipps und Hands on-Erfahrungen hinsichtlich Audits und Inspektionen und lernen so, welche Konsequenzen findings für Ihre Freigaben und den Vertrieb haben können.

Teilnehmerkreis

Dieses Online-Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte von pharmazeutischen Unternehmen aus den Bereichen

  • GxP
  • Logistik und Vertrieb
  • Recht

in Konzernzentralen sowie auch in Vertriebsunternehmen.

Veranstalter

FORUM Institut für Management GmbH


Fon 
Fax 

Referent

Prof. Burkhard Sträter

Prof. Burkhard Sträter hat die Kanzlei im Jahre 1987 gegründet und konsequent auf die Schwerpunktgebiete konzentriert. Er ist Honorarprofessor an der Universität Bonn und leitet den Studiengang Master of Drug Regulatory Affairs (MDRA), www.dgra.de.

E-Mail: